Dateien ohne Unterbrechung und komplett 1:1 kopieren?

Mit Windows-Bordmitteln ab Windows Vista mit dem Tool Robocopy. Geben Sie in einer DOS Eingabeaufforderung folgendes ein:

robocopy <Quelle> <Ziel> /mir /r:1 /w:1 /a-:hs


Wenn man mit Robocopy ein komplettes Laufwerk in ein Verzeichnis auf einem anderen Datenträger kopiert, wird man feststellen, dass der Zielordner plötzlich versteckt ist. Das heißt, das Hidden-Attribut des Ordners ist gesetzt. In den Dateieigenschaften kann man dieses hidden Flag auch nicht deaktivieren. Die Checkbox ist ausgegraut.

Verursacht wird dieses Verhalten, wenn mit Robocopy Systemdateien wie z.B. der Ordner “System Volume Information”  mit in das Zielverzeichnis kopiert werden. Dadurch wird anscheinend im übergeordneten Ordner auch das System-Flag gesetzt und gleichzeitig das Hidden-Flag.

Mit dem DOS-Kommando

attrib -s -h  /S ORDNERPFAD

wird das Versteckt bzw. Hidden-Attribut des Ordners entfernt. Der Parameter /S sorgt dafür, dass auch rekursiv alle Unterordner und Dateien bearbeitet werden.

Artikeldetails

Artikel-ID:
2
Datum (erstellt):
13:02:54, 16.02.2015
Bewertung (Stimmen):
(203)